Hanno Stück - Fotoarbeiten, Installation, Mixed-Media
Hanno Stück - Fotoarbeiten, Installation, Mixed-Media
Kompositionen, in die ich Holzstücke oder Folienmaterial einbaue oder für die ich aus der „Krone gepflückte“ Astruten verwendet habe, lassen mitunter an maskenartige Arrangements denken, wobei mir bewusst ist, wie sehr ich mich hier auf den Spuren z.B. von „Arte Povera“ bewege. Die Verbindung von erdhaft-einfacher Materialität und der eigenen geistigen Realität ist das mich hierbei Bewegende.
Ich möchte die für mich - jenseits des Sagbaren- auftauchenden Fragestellungen zu Bildkontexten verdichten. In den objekthaft-figurativ angelegten Bildinstallationen, Bildmontagen und Fotoarbeiten geht es mir um die assoziativ-chiffrenartigen Verbindungen, die sich dabei ergeben.  Es geht mir nicht um narrativ interpretierbare Vorstellungen, und auch die Malerei tritt in diesen speziellen  Arbeiten vorübergehend in den Hintergrund.
 
Mein künstlerisches Erleben erscheint mir in einem größeren Zusammenhang wie ein geschlossener “innerer summender Kreis“ und meine bildnerischen Äußerungen bleiben bei aller Vielschichtigkeit immer ganz dem Sehen meines Geistes und den Augen des Betrachters verbunden. 
Am Ende ist es in Aura und Wert eines Werkes für den Betrachter aber wohl eher unwichtig  „wie es vom Künstler gemeint war”.
 
Created with Dropbox Showcase